Ausgabe 10/ 2017

Das ist Aviatik, wie sie das Fliegerherz höher schlagen lässt. Flügerchilbi Bleienbach, Flüüger-Fäscht Schmerlat, Flugplatzfest St. Stephan, Breitling Sion Airshow, Smartflyer Challenge Grenchen, Modellflug-Meeting Lodrino, Seaplane Meeting Brunnen – allesamt haben diese Veranstaltungen in den vergangenen Wochen Tausende von Menschen angezogen, sie begeistert und aufgezeigt, wie schön, interessant und eindrucksvoll die Aviatik sein kann. Mehr als 50 000 Personen bevölkerten etwa den Flugplatz Sion und liessen sich mitreissen von grandiosen Flugvorführungen. Wir lassen in dieser Ausgabe Bilder sprechen. Sie halten Schönheit und Faszination des Fliegens am besten fest, so wie es an den zahlreichen Veranstaltungen zu sehen war. Lassen auch Sie sich verzaubern. Für nicht minder positive Schlagzeilen sorgte der Luftsport. Allen voran die Ballonfahrer. Das Gordon Bennett Race begeisterte rund um den Aérodrome de la Gruyère die Massen und sorgte mit dem Start zum härtesten Gasballonrennen der Welt für Emotionen inmitten einer wunderschönen Szenerie (Seite 32). Und mit dem Gewinn der Silbermedaille zeigten die Schweizer Ballonfahrer Kurt Frieden und Pascal Witprächtiger, dass sie den Anerkennungspreis der Stiftung Pro Aero für ausserordentliche Leistungen in der Schweizer Luftfahrt verdientermassen überreicht erhielten (Seite 34). Doch auch die Heissluftballonfahrer sorgten an der Weltmeisterschaft für einen Grosserfolg: Mit Gold und Bronze liessen die Cracks Stefan Zeberli und Roman Hugi keinen Zweifel daran offen, dass die Schweiz derzeit die Ballonfahrernation Nummer eins ist (Seite 40). Den Erfolgen der Ballonfahrer wollten die Motorflugpiloten nicht nachstehen: Mit dem Gewinn der Silbermedaille sorgte das Schweizer Präzisionsflug-Team Esther Rimensberger und Werner Unold sozusagen für eine perfekte «Ziellandung» an der WM in Spanien – notabene in der Disziplin des punktgenauen Landens. Die vorliegende Ausgabe der AeroRevue ist ganz den schönen Seiten der Schweizer Aviatik gewidmet. Und das hat sie nach den Rückschlägen in der Vergangenheit fürwahr verdient. 

Jürg Wyss
Chefredaktor
AeroRevue

Beratung, Verkauf und Datenanlieferung

Effingerhof AG
Verlag «AeroRevue»
Rolf René Veil
Storchengasse 15
CH-5201 Brugg
Telefon 056 460 77 20
aerorevue@effingerhof.ch

 

 

Redaktion

c/o Swiss Aviation Media
Jürg Wyss
Zurzacherstrasse 64
Postfach
CH-5200 Brugg
Telefon 056 442 92 44
aerorevue@aeroclub.ch

 

 

Herausgeber

Aero-Club der Schweiz
«AeroRevue»
Yves Burkhardt
Lidostrasse 5
CH-6006 Luzern
Telefon 041 375 01 01
info@aeroclub.ch